fbpx

Naturzyt 2019 3

Natur erleben: Themen zu Naturausflügen und Wanderungen

Luchs in der Schweiz

Themenwanderung zu Wolf, Luchs und Bär

Redaktor und Wanderleiter Daniel Fleuti und Wildnispädagogin Andrea Kippe veranstalten mit ihrem Unternehmen Wildout Naturerlebnisse geführte Themenwanderungen zu Wolf, Luchs und Bär.

Die Touren führen in die Lebensräume der jeweiligen Grossraubtiere und bringen den Gästen die scheuen Jäger anhand lebendig gestalteter Themenblöcke näher. Die Angebote eignen sich Erwachsene und ältere Kinder mit normaler Bergerfahrung und Kondition für Wanderungen von drei bis fünf Stunden.

Wolfswanderung

Drei Tage in der Bündner Calanda, dort wo das erste Wolfsrudel der Schweiz lebt. Die Wanderung führt von Tamins über den Kunkelspass und die Calandahütte nach Felsberg. Unterwegs erhalten wir vom Wildhüter viele Informationen zum Wolf und dem Rudel, und wir besuchen die mit Hunden geschützte Alp Malabiel.  CHF 475.00 inklusive zwei Übernachtungen mit Halbpenison in Berghütten, Tourenleitung und Besichtigungen. 

Die Heimat des ersten Schweizer Wolfsrudels: die Bündner Calanda. Auf der Themenwanderung zum Wolf lernt man seinen Lebensraum kennen.

Luchswanderung

Zwei Tage auf den Spuren der Ostschweizer Luchse im Gebiet Tössstock – Chrüzegg – Hulftegg. Unterwegs treffen wir den Wildhüter und erfahren einiges über das mittlerweile abgeschlossene Luchsprojekt Luno und über die Luchse in der Ostschweiz. Übernachtung im gemütlichen Berggasthaus Chrüzegg. CHF 285.00 inklusive Übernachtung mit Halbpension, Tourenleitung und Treffen mit dem Wildhüter.

Übernachten mitten im Wolfsgebiet: Die Calandahütte bietet müden Wanderern ein gemütliches Bett und gutes Essen.

Bärenwanderung

2005 ist der Bär in die Schweiz zurückgekehrt, sein Weg führte ihn ins Val Müstair. Dort sind auch wir unterwegs – auf den Wegen, die vom WWF im Rahmen des Bärenprojekts Ursina eingerichtet worden sind. Auf dem Programm stehen der Bärenerlebnisweg und das Bärenmuseum in S-Charl, eine Wanderung durch traditionelles Bärengebiet und den höchstgelegenen Arvenwald Europas, eine Übernachtung in der altehrwürdigen Jugendherberge Sta Maria und der Besuch bei den Herdenschutzhunden am Ofenpass. 
CHF 500.00 inklusive zwei Übernachtungen mit Halbpension, Tourenleitung und Besichtigungen. 

Weitere Informationen, Daten und Anmeldung:
Wildout Naturerlebnisse, Telefon 052 558 38 92, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, www.wildout.ch

JEDES NATURPROJEKT ZÄHLT! JEDES ABONNEMENT HILFT!

Naturzyt 2019 JuniDas NATURZYT Magazin abonnieren und gleichzeitig Naturprojekte schützen. 20% des Abo-Preises fliessen aktuell ins Projekt "Wildbienen schützen" von wildBee.ch.

Mehr Natur erfahren, bewahren und erleben. Ein gutes Gefühl mit NATURZYT.

Abonnieren

 

NATURZYT Newsletter

 abonnieren 

Folgen Sie uns

Naturzyt Facebook

Mehr Natur erfahren

Mehr Themen rund um unsere Wildtiere und Wildpflanzen. Erfahre mehr über sie. Und erfahre mehr über sie im tierisch guten Interview.

Mehr Natur bewahren

Mehr Themen rund um Nachhaltigkeit und naturbewussterem Leben. Im Garten und unterwegs und vieles mehr.

Mehr Natur erleben

Mehr Themen rund um die Natur zum erleben erwarten Dich. Wanderideen, Naturausflüge, Natur hautnah erleben und vieles mehr? 

NATURZYT.ch benutzt Cookies, um seinen Benutzern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Ausserdem werden teilweise auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt.
Zur Datenschutzerklärung OK