fbpx

NATURZYT-Ausgabe Juni 2021

Wildpflanzen und Wildkräuter in der Schweiz

Johanniskraut

Herstellung von Johannisöl und Johanniskraut-Tinktur

Johannisöl bewährt sich als schmerlindernde Einreibung bei Gelenksentzündungen, Muskelschmerzen und Hexenschuss

Herstellung von Johannisöl (Rotöl) 

Der durch den roten Farbstoff Hypericin rubinrot gefärbte Ölauszug bewährt sich als schmerzlindernde Einreibung bei Gelenksentzündung, rheumatischen Muskelschmerzen, Hexenschuss und Nervenschmerzen. Es hilft ausserdem bei Stich-, Quetsch- und Schürfwunden, Verstauchungen oder Prellungen. In der Volksmedizin wird das Rotöl auch zur Hautpflege nach Sonnenbrand eingesetzt.

Kraeuterapotheke Rezept Schritt 1

Schritt 1: Frisch gesammelte Blüten, Knospen und junge Früchte etwas anquetschen und in ein weithalsiges Glasgefäss geben. Mit einem guten kalt gepressten Olivenöl übergiessen, bis die gesamte Blütenmasse bedeckt ist. Diese Mischung zunächst mit einer Gazekompresse bedeckt, damit die Feuchtigkeit entweichen kann, ca. 1 Woche in die Sonne stellen. Anschliessend das Glas verschliessen und weitere 5 Wochen in der Sonne stehen lassen, bis der Inhalt leuchtend rot gefärbt ist.

Kraeuterapotheke Rezept Schritt 2

Schritt 2: Das rote Öl wird nun durch einen Teefilter abfiltriert und in einer dunklen Flasche aufbewahrt. Es ist ca. 1 Jahr haltbar.

Herstellung der Johanniskraut-Tinktur

Kraeuterapotheke Rezept Johanniskraut TInktur

Frische Blüten und Blätter zermörsern, mit 40%igen Alkohol übergiessen und in ein helles Schraubglas geben. 4 Wochen an der Sonne stehen lassen, das Glas immer wieder schwenken. Auch die Hypericum-Tinktur färbt sich tiefrot. Anschliessend abfiltrieren und in dunklen Flaschen aufbewahren. Bei den vorher angeführten Heilanzeigen 2- bis 3-mal täglich vor den Mahlzeiten 10 bis 15 Tropfen einnehmen. Die Dosierung ist individuell zu bestimmen.

Weitere Themen die Sie interessieren könnten:

Herstellung von Beifuss-Öl

Herstellung von heilkräftigem Lindenblatt-Balsam

JEDES ABONNEMENT HILFT ...

NATURZYT abonnieren und mit uns, unsere Natur schützen. NATURZYT schreibt nicht nur über unsere Natur, gemeinsam mit unseren Abonnenten unterstützen wir sie.

Mehr Natur erfahren, bewahren und erleben. Ein gutes Gefühl mit NATURZYT.

Jedes Abo hilft! Jetzt unterstützen und abonnieren

 

NATURZYT Newsletter

 abonnieren 

Folgen Sie uns

Naturzyt Facebook

NATURZYT.ch benutzt Cookies, um seinen Benutzern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Ausserdem werden teilweise auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt.