Naturzyt 2018 09

Natur bewahren: Wildbienen schützen

Bunte HUmmel

Porträt einer bedrohten Art: Bunte Hummel

Bunte Hummel
Bombus sylvarum

Rote-Liste-Status: 3, gefährdet
Flugzeit: ab April bis Ende Oktober

Erkennungsmerkmal dieser Art: Namensgebende Gelb-, Braun- und Orangefärbung: auffällig ist der dunkle Streifen auf dem Rücken und das orangerote Hinterleibsende. Sie bildet Volksgrössen von 80 bis 150 Tieren, ist bis 1400 m ü. M. anzutreffen und gehört zu den langrüssligen Hummelarten.

Gefährdung:

Ihre Nistplätze gehen stark zurück: Magerrasen, strukturreiche Streuobstwiesen, extensiv genutzte Wiesen, blütenreiche Waldränder etc. Sie braucht unterirdische Nistplätze wie Mauslöcher oder auch oberirdische wie Krautschichten, Grasbüschel etc., die nicht gestört und beeinträchtigt werden, sowie ein grosses Nahrungsangebot.

Fördermöglichkeit:

Unterstützen Sie eine artenfreundliche Landwirtschaft , indem Sie konsequent Bioprodukte wählen. Pflanzen Sie grosse Blütenstände von Bienenweiden, die von früh bis spät im Jahr blühen, inbesondere Kleearten, Hecken, Krautsäume etc. Fördern Sie naturnahe Bereiche im Garten, im Quartier und in der Gemeinde wie Hecken, Brachland, Böschungen, Waldränder mit Krautsaum etc. Mit diesen Fördermöglichkeiten helfen Sie sogar noch einer weiteren Hummelart, der Schmarotzerhummel der Bunten Hummel: der Rotschwarzen Kuckuckshummel (Bombus rupestris).

WILDBIENENPFLANZZIEGEL «SPÄTBLÜHER»

Für die Verbesserung des Nahrungsangebots im Herbst wurde ein spezieller Pfanzziegel «Spätblüher» mit wildBee entwickelt: www.sellanashop.ch

 

Projekt Wildbienen schützen: Jedes Abo hilft!
Seit März 2017 unterstützt NATURZYT mit 20 Prozent des Abo-Erlöses das Projekt «Wildbienen schützen». Mit diesen Fördermitteln konnten Schulbesuche durchgeführt, Führungen und Beratungen rund um Öffentlichkeits- und Sensibilierungsarbeit ermöglicht und die Arbeit an einem neuen Merkblatt aufgenommen werden.
Möchten Sie Wildbienen schützen? Abonnieren oder verschenken Sie NATURZYT, denn 20 Prozent des Abo-Preises erhält wildBee.ch. Aber auch mit einer direkten Spende an wildBee.ch können Sie unterstützen! Spendenkonto PC-85-631032-5, wildBee.ch, 5725 Leutwil Herzlichen Dank!

JEDE WILDBIENE ZÄHLT! JEDES ABONNEMENT HILFT!

Naturzyt 2018 12Das NATURZYT Magazin abonnieren und gleichzeitig Wildbienen schützen. 20% des Abo-Preises fliessen direkt ins Projekt "Wildbienen schützen" von wildBee.ch.

Mehr Natur erfahren, bewahren und erleben. Ein gutes Gefühl mit NATURZYT.

Abonnieren

 

NATURZYT Newsletter

 abonnieren 

Folgen Sie uns

Naturzyt Facebook

Mehr Natur erfahren

Mehr Themen rund um unsere Wildtiere und Wildpflanzen. Erfahre mehr über sie. Und erfahre mehr über sie im tierisch guten Interview.

Mehr Natur bewahren

Mehr Themen rund um Nachhaltigkeit und naturbewussterem Leben. Im Garten und unterwegs und vieles mehr.

Mehr Natur erleben

Mehr Themen rund um die Natur zum erleben erwarten Dich. Wanderideen, Naturausflüge, Natur hautnah erleben und vieles mehr? 

NATURZYT.ch benutzt Cookies, um seinen Benutzern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Ausserdem werden teilweise auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt.
Zur Datenschutzerklärung OK