fbpx

NATURZYT-Ausgabe September 2020

Rezepte zum selber kochen mit Schweizer Früchten

Fruchtiger Lauch Linsensalat

Rezept für fruchtiges 3-Gang-Wintermenü

Rezept für vorspeise: Fruchtiger Lauch-Linsensalat

Zutaten (für 4 Personen)

  • 1½ TL Kreuzkümmel oder Kreuzkümmelpulver
  • 350 g Lauch
  • 3 EL Olivenöl
  • ca. 5 dl Gemüsebouillon
  • 250 g rote Linsen
  • 250 g Äpfel
  • 150 g Birnen
  • 5 EL Zitronensaft
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

Ganzen Kreuzkümmel in einer Pfanne bei mittlerer Hitze leicht rösten, in einem Mörser fein zerstossen oder Kreuzkümmelpulver verwenden.

Lauch in ca. 3 mm dünne Ringe schneiden. 1 Esslöffel Öl in einer Pfanne erhitzen, Lauch bei guter Hitze 1–2 Minuten anbraten. Kreuzkümmel, Bouillon und Linsen dazugeben, ca. 10 Minuten köcheln. Evtl. vorhandene Flüssigkeit abgiessen und aufbewahren.

Äpfel und Birnen mit einer Gemüseraffel in feine Streifen raffeln, sofort mit Zitronensaft mischen. Die leicht ausgekühlte Lauch-Linsenmischung zum Obst geben.
Restliches Öl und Flüssigkeit nach Belieben zu den Linsen geben, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Salat lauwarm oder kalt servieren.

 

Rezept für Hauptgang: Poulet an Senf-Baumnusssauce

Zutaten (für 4 Personen)

  • 2 Lauchstängel
  • 3 rote Äpfel
  • 2 EL Butter
  • 2 dl Bouillon
  • 4 BioPouletbrüstchen
  • Salz, Pfeffer
  • 50 g Baumnüsse
  • 2–3 EL grobkörniger Senf
  • 1 Becher Saucenrahm (1,8 dl)
  • einige Majoranblättchen

Zubereitung

Lauch in ca. 2 cm breite Streifen schneiden. Äpfel vierteln, Kerngehäuse entfernen und in Schnitze schneiden. Butter in einer Bratpfanne erwärmen. Lauch und Apfelschnitze leicht anbraten. Mit Bouillon ablöschen.

Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen. Auf die Lauch-Apfelmischung legen und zugedeckt 5 Minuten bei mittlerer Hitze garen. Fleisch wenden und in weiteren 5 Minuten fertig garen.

Fleisch, Lauch und Äpfel aus der Pfanne heben, warm stellen.

Baumnüsse grob hacken. Mit Senf und Saucenrahm in die Pfanne geben. Kurz aufkochen und über das Fleisch giessen. Mit Majoranblättchen bestreuen.

 

Rezept für Dessert: Birnen-Baumnusskuchen

Zutaten für eine Springform von 26 cm Durchmesser

  • 3 Birnen, ca. 500 g
  • 3 EL Zitronensaft
  • 200 g Baumnüsse
  • 200 g dunkle Schokolade
  • 200 g Butter, weich
  • 4 Eier
  • 100 g Zucker
  • 1 Päckli Vanillezucker
  • 200 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 4 EL Quittengelee
  • Puderzucker zum Bestreuen


Zubereitung

Birnen schälen, halbieren und entkernen. Birnenhälften fein einschneiden und mit Zitronensaft beträufeln.

Die Hälfte der Baumnüsse grob hacken, den Rest fein mahlen. Schokolade grob hacken. Mit der Butter in eine Schüssel geben. Im siedenden Wasserbad schmelzen lassen.

Eier trennen. Eigelb und die Hälfte des Zuckers mit dem Schwingbesen schaumig schlagen. Schokolademischung, Baumnüsse und Vanillezucker unterrühren. Mehl und Backpulver dazu rühren.

Eiweiss mit Salz steif schlagen, restlichen Zucker beigeben, kurz weiterschlagen. Sorgfältig unter die Masse ziehen.

Teig in eine ausgefettete Springform füllen. Birnenhälften etwas flachdrücken und auf den Teig legen. Im 180 Grad heissen Ofen ca. 45 Minuten backen.
Quittengelee erwärmen und die heissen Birnen damit bestreichen. Abkühlen lassen, mit Puderzucker bestreuen.

TIPP: WEITERE REZEPTE AUS SCHWEIZER FRÜCHTEN UNTER: WWW.SWISSFRUIT.CH

DIese Rezepte könnten Sie auch interessieren:

Dessert-Rezepte zu Weihnachten und Neujahr

Rezept für ein fruchtiges 3-Gang-Apfel-Menü

JEDES ABONNEMENT HILFT ...

NATURZYT abonnieren und mit uns, unsere Natur schützen. NATURZYT schreibt nicht nur über unsere Natur, gemeinsam mit unseren Abonnenten unterstützen wir sie.

Mehr Natur erfahren, bewahren und erleben. Ein gutes Gefühl mit NATURZYT.

Jedes Abo hilft! Jetzt unterstützen und abonnieren

 

NATURZYT Newsletter

 abonnieren 

Folgen Sie uns

Naturzyt Facebook

NATURZYT.ch benutzt Cookies, um seinen Benutzern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Ausserdem werden teilweise auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt.