fbpx

Naturzyt 2019 3

Natur bewahren: Fruchtige Menüs und Rezepte zum selber kochen

Apfel-Curry-Suppe

Fruchtige Rezepte mit Schweizer Äpfel

APFEL-CURRYSUPPE MIT POULETSPIESSCHEN, ALS VORSPEISE

Zutaten (für 4 Personen)

  • 500 g süss-säuerliche Äpfel
  • 200 g mehlig kochende Kartoffeln
  • 1 daumengrosses Stück Ingwer
  • 1 Zwiebel
  • 1½ EL Olivenöl
  • 2 TL scharfes Currypulver
  • 6 dl Gemüsebouillon
  • 2–3 Lorbeerblätter
  • 1 dl Kokosmilch
  • 1 EL Limetten- oder Zitronensaft
  • Salz, Pfeffer
  • 1 Pouletbrüstchen à 120 g
  • 1 Bund Schnittlauch


Zubereitung:
Ein Stück Apfel (ca. 50 g) wegschneiden, für die Garnitur beiseitelegen. Restliche Äpfel schälen, entkernen und in Stücke schneiden. Kartoffeln schälen, grob würfeln. Ingwer und Zwiebel schälen, fein hacken. 1 Esslöffel Öl leicht erhitzen, Zwiebel, Ingwer und Curry pulver andünsten.
Mit Bouillon ablöschen. Äpfel, Kartoffeln und Lorbeerblätter zufügen. Aufkochen und zugedeckt 20–30 Minuten köcheln. Lorbeerblätter entfernen. Kokosmilch zur Suppe giessen und fein pürieren. Mit Limettensaft, Salz und Pfeffer abschmecken. Pouletbrüstchen längs in 4 dünne Streifen schneiden.
Auf 4 Spiesschen stecken, mit Salz, Pfeffer und Currypulver würzen. Im restlichen Öl auf allen Seiten gut braten. Apfelstück in kleine Würfeli schneiden. Schnittlauch in Röllchen schneiden. Beides über die angerichtete Suppe streuen und mit Pouletspiesschen servieren.

 

Knusperfisch Apfel Sellerie

Knusperfisch mit apfel-sellerie-püree, als hauptgang

Zutaten (für 4 Personen)
Püree:

  • 400 g säuerliche Äpfel
  • 500 g mehlig kochende Kartoffeln
  • 400 g Knollensellerie
  • Salz
  • 30 g Butter
  • 1 Bund Petersilie
  • Pfeffer, Muskatnuss

Knusperfisch:

  • 50 g Mandeln
  • 50 g Cashewnüsse
  • 4 EL Rahm
  • 600 g Fischfi lets, z.B. Pangasius
  • Salz, Pfeffer
  • 2 EL Bratbutter


Zubereitung
Äpfel, Kartoffeln und Sellerie schälen und in grobe Stücke schneiden. Kartoffeln und Sellerie 20 Minuten in Salzwasser kochen. Äpfel zugeben und weich garen. Kochflüssigkeit abgiessen und ausdämpfen lassen. Petersilie fein hacken. Mit Butter unter die Kartoffeln rühren und grob zerstampfen. Abschmecken mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss. Püree warm stellen. Nüsse nicht allzu fein hacken.
Fischfilets auf beiden Seiten mit Rahm bestreichen. Mit Salz und Pfeffer würzen. In den Nüssen wälzen und diese fest andrücken. Fischfilets in Butter bei mittlerer Hitze auf jeder Seite 2 bis 3 Minuten braten.

 

Apfel Roulade

Biskuitrolle mit ofenäpfel-füllung, als dessert

Zutaten (für 4 Personen)

  • 5 Äpfel
  • 3 EL Zucker
  • 2 EL Sultaninen
  • 1 TL Zimtpulver
  • 1 Prise Muskatnuss
  • 1 Prise Ingwerpulver
  • 1 Prise Nelkenpulver
  • 1 EL Butter
  • 120 g Halbfettquark
  • 2 EL Schokoladewürfeli
  • 3 Eier
  • 90 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 90 g Mehl
  • 25 g Mandelblättchen

Zubereitung:
Äpfel schälen, entkernen und in Stücke schneiden. Mit Zucker, Zimt, Muskatnuss, Ingwer- und Nelkenpulver mischen. In eine Gratinform verteilen, Butterflöckchen darunter mischen. Im 200 Grad heissen Ofen ca. 30 Minuten backen. Die Apfelstücke sollten sehr weich sein. Pürieren, ausgekühlt mit Quark und Schokoladewürfeli vermischen.
Eier, Zucker und Salz während ca. 10 Minuten zu einer hellen, schaumigen Creme verrühren. Mehl sorgfältig unterheben. Masse auf ein mit Backpapier belegtes Backblech ca. 1 cm dick ausstreichen. Mandelblättchen darüber streuen. Im 160 Grad heissen Ofen 20 Minuten backen. Biskuit sogleich auf ein frisches Backpapier stürzen. Das obere Papier sorgfältig entfernen.
Mit dem umgekehrten Blech bedecken, auskühlen lassen. Apfelfüllung auf dem Biskuit ausstreichen. Mit Hilfe des Backpapiers satt zu einer Roulade einrollen.

 

Tipp: Weitere Rezepte aus Schweizer Früchten unter: WWW.SWISSFRUIT.CH 

Text/Fotos NATURZYT in Kooperation mit Schweizer Obstverband



100 % Schweiz: damit man weiss, was man isst

Suisse Garantie steht für die Herkunft Schweiz. Das gilt für die landwirtschaftliche Produktion und die gesamte nachfolgende Verarbeitung. 100 % Schweiz ist mit «Suisse Garantie» somit garantiert. «Suisse Garantie» steht auch für den umweltgerechten Anbau ohne Gentechnik. Achten Sie beim Kauf auf das «Suisse Garantie»-Label. Es lohnt sich für Sie und der Umwelt zuliebe. Mehr auf www.suissegarantie.ch 

JEDES NATURPROJEKT ZÄHLT! JEDES ABONNEMENT HILFT!

Naturzyt 2019 JuniDas NATURZYT Magazin abonnieren und gleichzeitig Naturprojekte schützen. 20% des Abo-Preises fliessen aktuell ins Projekt "Wildbienen schützen" von wildBee.ch.

Mehr Natur erfahren, bewahren und erleben. Ein gutes Gefühl mit NATURZYT.

Abonnieren

 

NATURZYT Newsletter

 abonnieren 

Folgen Sie uns

Naturzyt Facebook

Mehr Natur erfahren

Mehr Themen rund um unsere Wildtiere und Wildpflanzen. Erfahre mehr über sie. Und erfahre mehr über sie im tierisch guten Interview.

Mehr Natur bewahren

Mehr Themen rund um Nachhaltigkeit und naturbewussterem Leben. Im Garten und unterwegs und vieles mehr.

Mehr Natur erleben

Mehr Themen rund um die Natur zum erleben erwarten Dich. Wanderideen, Naturausflüge, Natur hautnah erleben und vieles mehr? 

NATURZYT.ch benutzt Cookies, um seinen Benutzern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Ausserdem werden teilweise auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt.
Zur Datenschutzerklärung OK